Warzen

Fast alle Menschen erkranken mindestens einmal im Leben an Warzen. Meistens manifestieren sie sich an den Händen als vulgäre Warzen, an den Füssen als Mosaik- oder Dornwarzen. Während Warzen bei Kindern manchmal spontan abheilen, halten sie sich bei Erwachsenen selbst mit Behandlung oft hartnäckig. Unbehandelt können sie sich vergrössern, zu Schmerzen und infolgedessen sogar zu Fehlbelastungen führen. Umso wichtiger ist es, bei den ersten Anzeichen einen Arzt aufzusuchen. Heute gibt es ein vielfältiges Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten für die unterschiedlichsten Warzenformen.

Scroll to Top